VENASQUE

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

45K

2800D +

Luchon-Hafen von Venasque-Luchon,

Eine Schleife, die den Umweg wert ist

Abfahrt: Sonntag, 11. Juli, 8.00 Uhr Parc des Quinconces

Entfernung: 45 km

Höhe: 2800 m D +

Vorräte auf der Strecke: Halbautonomes Rennen

2 TANKEN

(2 IM HOSPICE DE FRANCE - LIGHT ANKUNFT)

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

2 ITRA-Punkte

Lätzchenabholung: von 14.00 bis 20.00 Uhr auf dem Vorplatz der Thermes am Samstag, den 10. Juli

Rennbesprechung: Samstag, 10. Juli, 19.00 Uhr auf dem Parvis des Thermes

Registrierungsgebühr:

 

Vom 19.12.2020 bis 01.04.2021: 50 €

Vom 01.04.2021 bis 04.06.2021: 60 €

400 Teilnehmer

Beschreibung des Rennens:

Ausgehend von den Gassen von Etigny de LUCHON treten wir in die Fußstapfen der Pioniere, die am 20. Juli 1842 den Aneto-Gipfel gewonnen haben - Frau TCHIHATCHEFF, DE FRANQUEVILLE und SANIO in Begleitung der Luchonnais-Führer REDONNET, SORS und ARRAZAU aus LUCHON das Dach der Pyrenäen auf dem gleichen Weg zu erobern.

Wenn der erste Teil eher bewaldet ist, können Sie bei Ankunft im Hospice de France den Rest der Ereignisse entdecken -

der Aufstieg zum Hafen von Vénasque.

Die Landschaft ist überhaupt nicht gleich, wir beginnen in der Höhe zu klettern und nähern uns dem hohen Berg.

Auf den ersten Blick beeindruckend, ist der Aufstieg tatsächlich regelmäßig - dann kommen wir in der Nähe der Boums-Zuflucht vorbei, die nach den gleichnamigen Seen benannt ist. Erste Pracht, die diese Hochgebirgsseen sind. Dann der Aufstieg zum Hafen von Vénasque, streng, kühl, und dort, wenn Sie am Pass ankommen, wird es Ihnen unmöglich sein, nicht anzuhalten, so großartig ist das Schauspiel vor Ihnen.

Das gesamte Aneto-Massiv in seiner ganzen Pracht liegt vor Ihnen. Dieses Bild wird mit Sicherheit für immer in Ihrem Kopf bleiben. Sogar die Eingeweihten halten immer im Hafen von Vénasque an, um das Spektakel zu genießen, das vor uns liegt.

Leider müssen Sie diesen magischen Ort verlassen, um Luchon über den Port de la Picade und den Pas de L'escalette zu erreichen, und dann ins Pique-Tal eintauchen, um die Gassen von Etigny zu erreichen.

Ein großartiger Kurs, der zweifellos allen, die kommen ... und zurückkommen, nur schöne Bilder hinterlassen wird.

Rennverlauf:

  • Abfahrt LUCHON 8h00

  • HOSPICE DE FRANCE - Festflüssigkeitsversorgung - Kontrolle - Zeitbarriere 11 Uhr

  • HOSPICE DE FRANCE - Festflüssigkeitsversorgung - Kontrolle - Zeitbarriere 15:30 Uhr

  • Ankunft in LUCHON - Rennen geschlossen um 19.00 Uhr

Rennzeitlimit 11:00 Uhr, d. H. Ein maximales Ziel um 19:00 Uhr.

BITTE BEACHTEN SIE, dass sich die Organisation das Recht vorbehält, die Route aufgrund der Wetterbedingungen zu ändern.